Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Religiöse Vielfalt

13. Mai - 16. Mai

Der dritte ökumenische Kirchentag steht unter dem Motto „schaut hin“. Auf der Podiumsdiskussion „Was tun wir gegen Antisemitismus“ am Freitag diskutieren unter anderem die Antisemitismusbeauftragte der Europäischen Union, Katharina von Schnurbein und Josef Schuster, Präsident des Zentralrats der Juden. Weiter geht es am Samstag mit einem großen Podium zu religiöser Vielfalt, an dem Vertreter*innen der verschiedenen religiösen Gemeinden in Deutschland teilnehmen. Am Abend diskutieren Fachleute, wie man Hetze und Gewalt begegnen kann. Mit dabei ist Serpil Temiz Unvar, Mutter des in Hanau getöteten Ferhat Unvar und Gründerin der „Bildungsinitiative Ferhat Unvar“, sowie Heike Kleffner vom Bundesverband der Beratungsstellen für Betroffene rechter, rassistischer und antisemitischer Gewalt.

Details

Beginn:
13. Mai
Ende:
16. Mai
https://www.oekt.de/

Veranstaltungsort

online